»Die Stadt der Träumenden Bücher. Teil 2: Die Katakomben« von Walter Moers und Florian Biege

Auf dieses Buch habe ich gewartet und ja, es passiert nicht allzu oft, daß den nächsten Band einer Reihe einfach un-, un-, unbedingt (!), haben will, doch so geschehen bei der Graphic Novel »Die Stadt der Träumen Bücher«. Teil zwei entführt uns nun noch tiefer in die Katakomben Buchhaims und damit noch tiefer in die … Weiterlesen »Die Stadt der Träumenden Bücher. Teil 2: Die Katakomben« von Walter Moers und Florian Biege

»Das Buch der Schurken. Die 100 genialsten Bösewichte der Weltliteratur« von Martin Thomas Pesl

Wie sollte man das Gute definieren, wenn es nicht das Böse gäbe? Und wie oft sind alle Sympathien des Lesers auf den Helden gerichtet, weil er alles Bemühen auf die Bekämpfung des Unheils richtet. Und trotzdem nisten sich diese literarischen Unholde immer im Kopf des Lesers ein, sind manchmal präsenter als ihre heldischen Antagonisten und … Weiterlesen »Das Buch der Schurken. Die 100 genialsten Bösewichte der Weltliteratur« von Martin Thomas Pesl

»Armstrong. Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond« von Torben Kuhlmann

Es war ein kleiner Schritt für die Maus, aber ein großer für die gesamte Mäuseschar, als aus der Rakete Marke Eigenbau eine mutige Maus auf den Mond trat, um dort ihre Pfotenabdrücke zu hinterlassen und den anderen Mäusen den Beweis zu erbringen, daß die große Scheibe, die Nachts den Himmel erleuchtet, nicht ein großes Käserad … Weiterlesen »Armstrong. Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond« von Torben Kuhlmann

»Digitale Erschöpfung. Wie wir die Kontrolle über unser Leben wiedergewinnen« von Markus Albers

Einer der bekanntesten Verfechter des Büros 4.0 in Deutschland war wohl er: Markus Albers. Journalist und Autor, aber auch Unternehmer einer Kommunikationsagentur in Berlin. Er vertrat in seinen Büchern und Seminaren bis vor Kurzem immer vehement die digitale Revolution. Seine Utopien waren erfüllt vom zeit- und ortsunabhängigen Arbeiter, der jederzeit und überall mittels technischer Devices … Weiterlesen »Digitale Erschöpfung. Wie wir die Kontrolle über unser Leben wiedergewinnen« von Markus Albers

»Generation Beziehungsunfähig« von Michael Nast

»Generation Beziehungsunfähig« – warum dieses Buch? Nunja, der Titel des Buches sprach mich an. Ich unterhielt mich gerade mit meinem Freund über die gescheiterten Beziehungen unserer Freunde, die eine nach der anderen in die Brüche gingen, wieder gekittet wurden, nur um nachher mit einem noch größeren Krach zu zerbrechen. Und es waren fast immer nur … Weiterlesen »Generation Beziehungsunfähig« von Michael Nast

»Französisch kochen mit Aurélie« von Aurélie Bastian

Leben wie ein Gott in Frankreich – wie ginge das besser als mit der guten französischen Küche? Wenn das noch warme Baguette auf dem Holzbrettchen liegt, während man die Zwiebelsuppe anrichtet und den Quiche aus dem Ofen holt. Die geborene Französin Aurélie Bastian versucht uns seit über sieben Jahren mit ihrem mittlerweile sehr berühmt gewordenem … Weiterlesen »Französisch kochen mit Aurélie« von Aurélie Bastian

»Die Psychopathen unter uns« von Joe Navarro

Nachdem man dieses Buch gelesen hat, meint man, die Welt bestünde nur noch aus Psychopathen. Überall – und man selbst mittendrin. Ebenso ein Psychopath. Wahlweise Narzißt, emotional instabile oder paranoide Persönlichkeit oder das dissoziale »Raubtier« (Begrifflichkeit von Navarro). Der Ex-FBI-Agent ist während seiner Tätigkeit bei Polizei und FBI zahlreichen Menschen begegnet und die gefährlichen Typen … Weiterlesen »Die Psychopathen unter uns« von Joe Navarro